LfL Fachexkursion Speiseleguminosen

Die Exkursion führt u.a. zum Anbauversuch Schwarze Bohne der Öko-Modellregion Günztal

Projekt: Schwarze Bohne im Allgäu

Schwarze Bohnen Feld von Konrad Specht

Schwarze Bohnen Feld von Konrad Specht
© LfL

Zielgruppe, Themen und Hintergrund
Die Fachexkursion richtet sich an Betriebe, die sich für den Anbau von Körnerleguminosen mit dem Verwertungsziel menschliche Ernährung interessieren. Dazu zählen neben den auch in der Tierernährung bekannten Arten wie Erbsen, Ackerbohnen, Lupinen und Sojabohnen auch Arten, die nur für die menschliche Ernährung verwendet werden. Dazu zählen insbesondere Linsen, Kichererbsen und Trockenbohnen. Die Nachfrage nach allen Körnerleguminosen für die menschliche Ernährung steigt. Bei den Arten, die neu im Anbau sind, fehlt noch Wissen über den Anbau. Die Exkursion beschäftigt sich daher mit den „neuen“ Arten Kichererbsen und Trockenbohnen.
Das Ziel der Exkursion ist der fachliche Austausch zwischen den Anbauern, der Beratung und der Forschung. Sie ergänzt das LfL Projekt zu Speiseleguminosen. Mehr Informationen finden Sie hier.

Programm am 13.08.2021

Bis 10.00 Uhr Anreise – Schwarze Bohnen Betrieb Specht, 87719 Mindelheim
Besichtigung der Schwarzen Bohnen Sortendemonstration der Familie Specht. Die Familie Specht hat ihren landwirtschaftlichen Betrieb mit Ackerbau und Mutterkuhhaltung 2013 auf die ökologische Bewirtschaftung umgestellt und arbeitet nach den Bioland Richtlinien. Am Betrieb werden Hafer, Weizen, Ackerbohnen, Dinkel und Hirse angebaut.

11.30-12.00 Uhr Fahrt von Mindelheim nach Landsberg

12.00 Uhr Besichtigung des Kichererbsen Sortenversuches der LfL

12.30 Uhr Karl Wallner jun. – Kichererbsen 86899 Landsberg am Lech
Besichtigung der Kichererbsen Fläche der Familie Wallner. Die Familie Wallner hat ihren landwirtschaftlichen Betrieb mit Ackerbau 2006 auf die ökologische Bewirtschaftung umgestellt und arbeitet nach den Naturland Richtlinien. Am Betrieb werden mehr als 15 verschiedene Kulturen angebaut.

ca. 13 Uhr Ende

Anmeldeschluss: 10.08.2021

Die vollständige Einladung mit allen Informationen zur Anmeldung, An- und Rückreise finden Sie im Bereich Downloads.

Veranstalter:

Die Fachexkursion wird im Auftrag der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), Institut für Ökologischen Landbau, Bodenkultur und Ressourcenschutz, vom Erzeugerring für naturgemäßen Landbau e.V. (Naturland) im LKP ausgeführt.

Kontakt:
Anmeldung
Online über die Naturland Homepage:
im Bereich Erzeuger unter der Rubrik „Service“: Anmeldung für Naturland Seminare überregional
oder Fax: 08137 6372-919 an
Erzeugerring für naturgemäßen Landbau e.V.

Beginn: 13.08.2021 10:00 Uhr

Ende: 13.08.2021 13:00 Uhr

Veranstaltungsart: Exkursion

Ort: Feldexkursion Mindelheim und Landsberg am Lech

Regionen: Günztal

Downloads