Nachhaltige Kommunalentwicklung

Einsteiger-Workshops

Ziele und Projekte der nachhaltigen Kommunalentwicklung können eine sinnvolle Ergänzung insbesondere zu den Inhalten Öko-Modellregionen darstellen und setzen ein klares Signal seitens der beteiligten Gemeinden für einen ganzheitlichen Entwicklungsansatz.
Nachhaltigkeit in der Kommune - Die Gemeinwohlökonomie als Instrument zur Umsetzung?
Online-Workshop am 24.09.20, 13.00 bis 15.00 Uhr

Verbunden mit dem Einstieg in einen systematischen Nachhaltigkeitsprozess auf kommunaler Ebene sind viele Fragen, z.B. nach Methodik, Tools, möglichen Indikatoren und auch nach einer Einschätzung zum erforderlichen Aufwand. Tatsächlich gibt es verschiedene Ansätze, mit den dazugehörigen Handbüchern und Berechnungen. Die Gemeinwohlökonomie mit den Instrumenten einer Matrix und eines Gemeinwohlberichts ist einer davon. Allen Ansätzen gemeinsam ist der Einstieg mit einer Bestandsaufnahme vorhandener Kennzahlen und Papiere. Das Seminar gibt eine kurze Übersicht über Methoden und Tools zum Einstieg in einen kommunalen Nachhaltigkeitsprozess anhand der Gemeinwohlökonomie. Dabei legt der Referent, Peter Ranzinger, der in der Kommunalverwaltung eines Landkreises tätig ist, besonderen Wert auf eine pragmatische und motivierende Herangehensweise. Nach Input und Erfahrungsbericht besteht die Möglichkeit für Nachfragen und Diskussion.​

Weitere Online-Workshops im Rahmen der "Einsteigertage":
Kommunalpolitik kraftvoll gestalten - Strategien für mehr Krisenfestigkeit in Kommunen. Online-Workshop für Gemeinderät*innen: Samstag, 10. Oktober 2020, 13.00 bis 15.00 Uhr, mit Prof. Dr. Manfred Miosga, Universität Bayreuth
Innenentwicklung und Flächensparen: Dienstag, 10. November 2020, 10.00 bis 12.00 Uhr mit Barbara Wunder, Konversionsmanagerin, Landkreis Donau-Ries und Dr. Sabine Hafner, Klimakom eG
Nachhaltige Beschaffung: Dienstag, 17. November 2020, Uhrzeit wird noch bekanntgegeben, u.a. mit Marina Malter, Entwicklungsagentur Faire Metropolregion Nürnberg
Nähere Informationen zu diesen Workshops finden Sie ab kommender Woche unter www.kommunal-nachhaltig.de/einsteigertage


Beschreibung des Veranstaltungsortes:
Technische Informationen: 
Für die Umsetzung des virtuellen Workshops nutzen wir das Tool „edudip“. Die Software wird in Deutschland entwickelt und betreut, Daten und Software werden ausschließlich in deutschen Rechenzentren gehosted und entsprechen dem europäischen Datenschutz. Die Software ist browserbasiert und ohne Installation einsetzbar. Es sind keine weiteren Plug-ins im Browser nötig. Für eine Teilnahme benötigen Sie einen Computer mit stabiler Internetverbindung sowie Lautsprecher oder Kopfhörer.

Kontakt:
Anmeldung:
Wir bitten um Ihre Anmeldung per Mail an nachhaltigkeit@lbe-bayern.de unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Institution (Kommune, Verein o.ä.) und Ort bis Montag, 21. September 2020. ​

Beginn: 24.09.2020 13:00 Uhr

Veranstaltungsart: Workshop

Regionen: Waldsassengau