Sein - Gesund, bewusst, lebendig

Grüner Film im Ankersaal Burghausen

Sein - Filmposter
© filmposter-archiv

Fünf Menschen wagen das Projekt Selbstheilung, auf unterschiedlichen Wegen.
Dokumentarfilm
1 Std. 40 Min.
Deutschland 2019
R: Bernhard Koch
FSK ab 0
Inhalt
Wir alle wollen ein gutes Leben, wissen aber nicht genau, was das bedeutet: Gesundheit, Glück, Erfüllung? Vieles nehmen wir für zu selbstverständlich. Erst in Krisen erkennen wir, wie zerbrechlich und wertvoll das eigene Leben ist. Wir fühlen uns ausgeliefert. Dabei haben wir unser Wohlergehen selbst in der Hand. Der Film SEIN – GESUND, BEWUSST, LEBENDIG zeigt, wie wir das Leben verändern und gestalten können, um heilsame Prozesse anzustoßen. Im Film wagen fünf Menschen das Projekt Selbstheilung. Sie ändern ihren Lebensstil radikal und übernehmen die Verantwortung für ihren Geist und Körper. Ranja kommt durch Yoga in Verbindung mit sich, Stephan entdeckt die Kraft der Heil- und Wildkräuter und Mona wird schmerzfrei durch vegane Ernährung. Dominique findet Lebenskraft durch Sport und Bewegung und Chris lebt Achtsamkeit und Meditation. Allen gemeinsam ist, dass sie durch die Veränderung mehr Glück und Lebendigkeit empfinden.
Eintrittskarten gibt es nur an der Abendkasse.

Einlass 19.30 Uhr
Filmstart 20.00 Uhr
Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften.

Beginn: 01.10.2020 20:00 Uhr

Ende: 01.10.2020 21:40 Uhr

Ort: Ankersaal Stadtplatz 41/42 84489 Burghausen

Regionen: Inn-Salzach