Solidarische Landwirtschaft Blümlhof stellt sich vor

Hofführung ... und wie Lebensmittel Ihren Preis verlieren aber ihren Wert zurück bekommen

Projekt: Ökolandbau erleben

03. Oktober 2022

Nach einem gemütlichen Weißwurst-Frühstück lernen die BesucherInnen den Blümlhof bei einem Spaziergang kennnen

Hofführung über Weiden und Felder und in den Stall
© Amira Zaghdoudi

Bauer Hubert Hochreiter zeigt bei einer Hofführung die geballte Vielfalt am Blümlhof. Vom Gewächshaus rüber zur Kuhweide, am Gemüsefeld entlang bis in den Schweinestall.

Was ist am Blümlhof anders?
"Die Lebensmittel verlieren ihren Preis und erhalten so ihren Wert zurück." Wolfgang Stränz über die Solidarische Landwirtschaft.
Hubert stellt das Konzept "Solidarische Landwirtschaft" vor, dass es in Deutschland bereits 410 mal gibt.

Wir nehmen uns Zeit für Fragen.

Datum: Montag 03.10.2022, ab 14:00

Ort: Blümlhof, Dorfen 10, 84508 Burgkirchen

Anmeldung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.



Kontakt:
Hubert und Elke Hochreiter
Tel: 08679/6782
Email: info@bluemlhof.net

Veranstalter:
Veranstalter ist die Solidarische Landwirtschaft Blümlhof.

Beginn: 03.10.2022 14:00 Uhr

Veranstaltungsart: Feldbegehung

Ort: Blümlhof, Dorfen 10, 84508 Burgkirchen

Regionen: Inn-Salzach