Nachrichten

Praxisbeispiele für nachhaltiges Wirtschaften

GWÖ-Regionalgruppen veranstalteten Online-Diskussion für und mit Unter-nehmern

Wie lassen sich die Werte einer an Gemeinwohl und Nachhaltigkeit orientierten Wirtschaftsweise in der täglichen Betriebspraxis umsetzen? Anregungen dazu vermittelte ein Unternehmergespräch mit Praktikern der Gemeinwohlökonomie (GWÖ) im Online-Format. ...

Einen eigenen Weg gefunden

Biobauer Sebastian Kettenberger aus Kay (35) setzt auf viel Platz für seine Tiere und Direktvermarktung

Kay. Lange hat Sebastian Kettenberger (35) überhaupt nicht daran gedacht, Landwirt zu werden. Und das, obwohl er auf einem Traditions-Betrieb nahe Kay aufwächst, dessen Geschichte bis ins 16. Jahrhundert reicht. Erst auf der Fachoberschule ändert sich seine ...

Karotten stärken die Sehkraft … und Bio-Karotten die Landwirtschaft!

Vielfalt in der Ackerflur

Verbraucher wollen mehr Bio-Karotten - Bauern auch
Immer mehr Verbaucher*innen entscheiden sich bewusst für Bio-Gemüse, insbesondere Bio-Karotten. Doch schaut man genau hin, kommt die Bio-Karotte im Ladenregal meist von weiter her. „Das muss nicht sein“ sagen ...

Bayern erleben - „Daheim in Waging am See"

Sendehinweis für Montag, den 22.3.2021 um 21.00 Uhr im Bayerischen Fernsehen - Ein Film von Dominique Klughammer

Mit seiner sanft geschwungenen Hügellandschaft vor Alpenpanorama ist Waging am See traumhaft schön. Die rund 7.000 Seelen-Gemeinde liegt im oberbayerischen Landkreis Traunstein und betreibt aktiv Natur- und Landschaftsschutz. Waging am See ist Teil der ersten ...

Alles richtig gemacht

Bio in Serie - Hans Englschallinger aus Kay bewirtschaftet ökologischen und nachhaltigen Bio-Weidebetrieb

Wenn Biobauer Hans Englschallinger auf dem Feld Insekten schwirren sieht, Schwalben auf der Weide beobachtet, wie sie Baumaterial für ein Nest finden, fühlt er sich bestätigt: Mit der Umstellung seines konventionellen Milchviehbetriebes auf Bio vor nun sechs ...

Wie es mit Bio „etwas werden könnte“

Milchvieh, Hofladen und Käserei: Auf dem Paulbauernhof in Gausburg gibt es ein „Gesamtpaket“

Der Paulbauernhof in Gausburg, Gemeinde Saaldorf-Surheim, ist ein Milchviehbetrieb, der vor vier Jahren auf ökologische Wirtschaftsweise umgestellt hat. Neben der Erzeugung von Biomilch, dem Hauptstandbein, gibt es seit zwanzig Jahren einen Hofladen mit ...

Insektensterben schadet der Wirtschaft

Forscher der Uni Hohenheim haben berechnet, wie stark die Landwirtschaft von einem plötzlichen Insektensterben betroffen wäre. Die Zahlen sind eindeutig.

Eine Pressemeldung vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND):
https://www.bund.net/themen/aktuelles/detail-aktuelles/news/insektensterben-schadet-der-wirtschaft/

Grenzenloser Bio-Genuss

Salzburger Seenland, Waging (Bayern) und das Entdeckerviertel (Oberösterreich) vermarkten nachhaltige Produkte gemeinsam

„Drent und herent“ des Grenzflusses Salzach liegen zwei Gebiete, die sich „bio“ auf die Fahnen geheftet haben: in Salzburg das Salzburger Seenland und in Bayern die Ökomodellregion Waginger See - Rupertiwinkel. Gemeinsam mit dem angrenzenden „Entdeckerviertel“ ...

Zuwachs bei Bio-Verbänden 2020: „Gewinn für ganz Bayern“

30% Bio in Bayern: Landwirtschaft, Verarbeitung und Verbraucher gehen voran – Politik muss Tempo steigern

Im Vorfeld der BioFach 2021, die als digitale Veranstaltung vom 17. bis 19. Februar stattfindet, melden die Mitgliedsverbände der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern (LVÖ) positive Zahlen: Die Anzahl der Mitglieder der ökologischen ...

Chiemgauer Naturfleisch auf der Suche nach Lieferanten für Bio-Tiere

Steigende Nachfrage nach Bio-Fleisch

Die steigende Nachfrage nach Bioprodukten schlägt sich erfreulicherweise auch im Absatz an Bio-Fleisch nieder. Die Chiemgauer Naturfleisch GmbH ist daher auf der Suche nach Bio-Rindern, Bio-Lämmern und Bio-Schweinen.