Wenig Aufwand, hoher Nutzen – hochwertiges Eiweißfutter aus der Region

30.06.2016

Projekt: Gemeinsame Projekte in der Landwirtschaft

Eiweißfutter für das Vieh wird zwar in großen Mengen aus anderen Kontinenten importiert, ist auf Dauer aber keine nachhaltige Lösung für eine bodengebundene bayerische Landwirtschaft. Alternativen und Antworten für hiesige Betriebe zeigte  die „Arbeitsgruppe regionales Eiweiß“ der Ökomodellregion unter der Leitung von Franz Huber auf einer Felderbegehung in Fridolfing und Kirchanschöring auf. An die 50 Betriebsleiter, darunter auch etliche Biobetriebe, zeigten großes Interesse an den vorgestellten Beispielen.

Den ganzen Artikel können Sie hier herunterladen:

30.06.2016: Hochwertiges Eiweißfutter aus der Ökomodellregion (PDF)
05.07.2016: Eiweißfutter aus der Region, aus: Südostbayerische Rundschau (PDF)
22.02.2016: Erfahrungsaustausch regionales Eiweiß (PDF)