Wiesenmeisterschaften 2017

04.07.2017

Projekt:

Die Wiesenmeisterschaften 2017 gehen vom Alpenrand bis zur Metropole – Ökomodellregion Miesbach und Biostadt München.

Die Ziele der Wiesenmeisterschaften waren Wiesen als wahre Multitalente herauszustellen: Grünlandwirtschaft ist aktiver Boden- und Klima- schutz, Blumenbunte Wiesen sind schön und für die Vielfalt der Landschaft unverzichtbar, Wiesenschutz ist Gewässer- und Trinkwasser- schutz, wo es Blumenwiesen gibt, fühlen sich Einheimische und Feriengäste einfach wohl.
Mit dem Wettbewerb wollen die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) und der BUND Naturschutz die Leistungen der Landwirte, die artenreiche Wiesen erhalten und in ihrem landwirtschaftlichen Betriebskreislauf nutzen, in der Öffentlichkeit würdigen.

Presse

04.07.2017: Gemeinsam die Ressource Land schützen, aus Miesbacher Merkur (JPG)

02.02.2017: Wo blüht die artenreichste Wiese?, aus Miesbacher Merkur (JPG)