Nachrichten

Biokönigin zu Besuch in der Fränkischen Schweiz

Bei ihrer Tour durch Bayern machte die bayerische Biokönigin Annalena auch Halt in der Fränkischen Schweiz. zusammen mit dem Projektmanagement der Öko-Modellregion besuchte sie die Bio-Highlights zahlreicher Kommunen und Betriebe und probierte sich durch Palette an Bio-Leckereien der Region. Intensiv wurde sich zum Thema „regionale Bio-Wertschöpfungskette ...

Zukunftsmodelle für nachhaltige Landnutzung

Sommerprogramm der Öko AK Weihenstephan

Im online Sommerprogramm des Öko AK Weihenstephan gibt es interessante Vorträge rund um Zukunftsmodelle für nachhaltige Landnutzung. Im Anschluss finden Sie den Programmflyer mit wieteren Informationen

Werdet Ernteteiler

Interesse an frischem, knackigen Obst und Gemüse aus der Region?
Für die Anbausaison ab Juli 2021 gibt es noch freie Anteile an der Ernte aus der SoLaWi Freigarten Stein. Mehr Informationen dazu gibt es unter www.freigarten-stein.de oder direkt Florian Blank unter 0176 216 53 140

Ernährungsrat für Oberfranken

In Ernährungsräten schließen sich Bürger*innen, die lokale Politik und die regionale (Land-) Wirtschaft zusammen und arbeiten gemeinsam an einem besseren Ernährungssystem. In Deutschland gibt es immer mehr Menschen, Städte und Kommunen, die diese Idee des Ernährungsrats aufgreifen. So auch in Oberfranken.

Aufbau von Bio-Wertschöpfungsketten "Kitze und Lämmer" in Süddeutschland

Seit kurzem befindet sich bei der Vereinigung der Schaf- und Ziegenmilcherzeuger e.V. (http://www.schafundziegenmilch.org/home.html) die Stelle „Bio Kitze und Lämmer wertschätzend in Süddeutschland vermarkten“ im Aufbau. Über diese Stelle sollen Angebot und Nachfrage für Kitz- und Lammfleisch zusammengebracht und gebündelt werden. Ziel ist eine nachhaltige ...

Ackerwildkräuter erhalten

Ein Beratungsangebot für interessierte Landwirt:innen

Seit 2018 bietet die gemeinnützige Biobauern Naturschutz GmbH im Rahmen des Projektes „Ackerwildkräuter erhalten und fördern mit Biobetrieben in Bayern“ Unterstützung für alle Biobetriebe, die sich für Ackerwildkräuter interessieren.
Wie in den auch in den ...

Die Silphie zieht das Publikum in ihren Bann

Am 14.01.21 wurde der Anbau der Silphie Becherpflanze in Oberfranken kontrovers diskutiert.

Öko-Kistla

Bio-Produkte aus der Ökomodellregion Fränkische Schweiz

Im Öko-Kistla der Öko-Modellregion versammeln sich allerhand Bio-Köstlichkeiten aus der Fränksichen Schweiz und bieten so eine ideale Möglichkeit die Region genussvoll erleben zu können. Enthalten sind, je nach Lieferkapazität: Trockenware (z.B. Nudeln, ...

"Bio kann jeder"

Workshop-Reihe von Bioland und Partnern für Gemeinschaftseinrichtungen

Die Bioland-Initiative „Bio kann jeder – Nachhaltig essen in Kita und Schule“ unterstützt Vertreter*innen von Schulen, Kindertageseinrichtungen und Cateringunternehmen bei der Einführung eines ausgewogenen und nachhaltigen Verpflegungsangebotes mithilfe ...

Feuersteiner Intensivkurs

Zukunft Biolandbau

Der Feuersteiner INTENSIVKURS ist ein Kurs zur Persönlichkeitsentwicklung für junge Menschen zwischen 17 und 27 Jahren, die ihre berufliche Zukunft im Biolandbau, in der Biobranche oder allgemein im Bereich Ökologie und Nachhaltigkeit sehen. An 21 Tagen von ...