Die Förderung der Biozertifizierung geht weiter!

Einstimmiger Beschluss im Kreistag Rhön-Grabfeld

Die Öko-Modellregion steht für ökologische Lebensmittelerzeugung als interessante Entwicklungsperspektive für Betriebe und für Wertschöpfungsketten, die Arbeitsplätze in der Region sichern und schaffen.
In der Primärproduktion zeigt sich der Landkreis Rhön-Grabfeld mit ca. 14 % Biobetrieben und knapp 19 % ökologisch bewirtschafteter Fläche bereits überdurchschnittlich (Stand 2021). In den Bereichen ...

Nachrichten

Alle Nachrichten

Unverpackt, bio und regional?!

Sich und der Natur etwas Gutes tun? Das geht seit dem 02.07.21 bei Cornelia Arbes im Wohl-Füll-Eck in Wülfershausen ...

Aktueller Newsletter der unterfränkischen Öko-Modellregionen Sommer ...

Mit einer kleinen Sammlung an Terminen und Berichten verabschiedet sich unser Rundbrief in die Sommerpause!
Um sie ab ...

Klimaanpassung in der Landwirtschaft „Wir müssen uns um unsere Böden ...

Humus wird oft als das „schwarze Gold“ der Landwirtschaft bezeichnet. Welche Rolle Humus im Klimaschutz spielen kann, ...

Aktueller Newsletter Juni/Juli 2021

In den unterfränkischen Öko-Modellregionen ist vieles im Wandel - und mit viel frischem Wind starten wir zuversichtlich ...

Klimaanpassung in der Landwirtschaft „Von der Natur abschauen, wie es ...

Das hiesige Jahr erschien bisher eher regnerisch und kühl, dennoch sind die Auswirkungen des Klimawandels ...

Die Öko-Beauftragten der Kommunen in Rhön-Grabfeld

Das Konzept
Die Öko-Modellregion Rhön-Grabfeld steht für Öko-Landbau als interessante Entwicklungsperspektive für ...