Oberland Bioweiderind

Gründung einer neuen Genossenschaft

Schon länger wird über Alternativen in der Kälbervermarktung nachgedacht. Durch das Engagement von Olaf Fries kommt nun Schwung hinein.
Jetzt werden Mitstreiter und Interessierte zur Gründung einer Genossenschaft für die Aufzucht, Schlachtung, Verarbeitung und Vermarktung von Bio-Kalb- und Rindfleisch im Landkreis Miesbach gesucht.
Aktuell

Mehrweg-Messe

Auch wenn der Andrang der interessierten Gastwirte sich in Grenzen hielt, zeigen sich nun erste Erfolge.

Mit Video

Podcast #8

Ein vielseitiges Interview über Agrarpolitik, Zukunftskommission Landwirtschaft, Chancen eines Gesellschaftsvertrages ...

WERKSTATT „Unser Landkreis Miesbach 2030“

Wie aus Visionen konkrete Handlungen werden können, darum gings in der Werkstatt in Schliersee.
Die Öko-Modellregion war ...

Bio-Kälber sollen in der Region bleiben

Initiative Oberland Bioweiderind sucht Mitstreiter zur Gründung einer Genossenschaft für die Vermarktung von Bio-Kalb- ...

anders essen

Foolskino in Holzkirchen zeigt super-interessante Dokumentation über unterschiedliche Aspekte nachhaltiger Ernährung. ...

Mit Video

Podcast #7

Interview mit Rüdiger Obermaier, ehemaliger Mitarbeiter vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und ...

Die nächsten Termine

02.06.2022

Miesbacher Oberland

 

Bauer zu Bauer Gespräch

13.06.2022

Miesbacher Oberland

 

Bauer-zu-Bauer-Gespräch

22.06.2022

Miesbacher Oberland

 

Bauer-zu-Bauer-Gespräch

24.06.2022

Miesbacher Oberland

 

Bauer zu Bauer - Gespräch