Nachrichten

Bestes Bioprodukt des Jahres

Wettbewerb

Den Siegern winkt mediale Aufmerksamkeit!

Macht SINN

Genussmarkt mit konsequenten Vorgaben im Bayerischen Fernsehen

„Radikal regional“ so das Konzept und geht in Holzkichen alte und neue Wege

Kirchweih - ein Fest mit Tradition

Handwerkliche Bäckerei macht Schmalzgebäck

Kirchweih ist im Jahreslauf fest verankert. Viele Traditionen gibts rund ums Kirchweihfest. Wie es in so mancher Backstube im Miesbacher Oberland zugeht, zeigt Fritz Zanger und sein Team:

Jubiläumsvermarktung

Biokalb Oberland

10 Biobauern aus dem Landkreis Miesbach haben vor einem Jahr damit begonnen, ihre Kälber in der Region zu mästen und Rindfleisch zu vermarkten. Inzwischen ist "Biokalb Oberland" ein Begriff und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Beim Jubikäumsverkauf ...

Camembert aus dem MIESBACHER LAND

Weichkäse erweitert Angebot von UNSER LAND

Biokäserei Obermoser aus Irschenberg produziert für Regionalinitiative

Klima-Sparbuch Oberland

Ausgabe Bad Tölz - Wolfratshausen und Miesbach

Klimaschonendes Verhalten kann einfach sein! Das zeigt die aktuelle Ausgabe vom Klimasparbuch. Es lädt dazu ein Lebensgewohnheiten auf Klimafreundlichkeit zu prüfen. Und enthält obendrein zahlreiche Gutscheine!

Veranstaltungen rund um Gemeinschafts-, Schul- und Kita-Verpflegung

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ebersberg

Jetzt anmelden:
Online-Seminare und Präsenzveranstaltung rund um gesundheitsförderliche Verpflegung

Ernte in den Streuobstwiesen

Wohin mit Apfel und Birn´ ?

Jetzt ist´s Herbst und somit beginnt die Erntezeit für wertvolles Obst auch in den Streuobstwiesen der Ökomodellregion Miesbacher Oberland.

Miesbacher Weg

Initiative fordert Wende in der Agrarpolitik

Mit guten Ideen und viel Engagement versuchen zahlreiche Landwirte in der Öko-Modellregion Miebacher Oberland alternative Wege zu gehen. Die Initiative "Zivilcourage" stellt einige Betriebe vor und möchte damit Anregungen für eine andere Ausrichtung der ...

Fördertopf zur Stärkung regionaler Biolebensmittel

Für Projekte zur Verarbeitung und Vermarktung regionaler Lebensmittel stehen nun staatliche Fördermittel von rund einer Million Euro zur Verfügung.