Nachrichten

Gold für die Weißwurst der TAGWERK Biometzgerei

Bayerns beste Bioprodukte 2021 - TAGWERK Weißwurst wird mit Gold ausgezeichnet

Heute wurden die Sieger des von der LVÖ jährlich initiierten Wettbewerbs "Bayerns beste Bioprodukte" ausgezeichnet. Die Öko-Modellregion Kulturraum Ampertal beglückwünscht alle Preisträger*innen zu diesem tollen Erfolg. Ganz besonders freuen wir uns mit der ...

Freisinger kaufen mehr Bio

Tolle Neuigkeiten aus Freisings Bioläden

Die Süddeutsche Zeitung berichtet, wie sich Ernährungs- und Kaufverhalten der Freisinger*innen in Zeiten der Pandemie aus Sicht der Bioladner*innen verändert hat. Viele Menschen kaufen bewusster ein. Lesen Sie mehr dazu im Artikel der Süddeutschen. Die ...

Bio kann jeder

Erfolgreicher Online Workshop für mehr Bio in Kita- und Schulverpflegung

Die Initiative „Bio kann jeder – Nachhaltig essen in Kita und Schule“ unterstützt Vertreter*innen von Schulen, Kindertageseinrichtungen und Cateringunternehmen bei der Einführung eines ausgewogenen und nachhaltigen Verpflegungsangebotes. In Zusammenarbeit mit ...

Lebensmittelherstellung am eigenen Hof

Gemeinsame Informationsveranstaltung einer Arbeitsgruppe der Hoschschule Weihenstephan Triesdorf, der Öko-Modellregion Kulturraum Ampertal und des Cluster Ernährung

Die Nachfrage nach hochwertigen, regional und ökologisch produzierten Lebensmitteln nimmt erfreu­licherweise in den letzten Jahren stark zu. Die großen Lebensmittelprodu­zenten können diese Nachfrage jedoch oft nicht bedienen. Für einige landwirtschaftliche ...

Besichtigung des Anton Henneka Hauses

Biozertifizierte Wachsumarbeitung in sozialer Einrichtung im Landkreis Freising

Das Anton Henneka Haus in Gelbersdorf im Landkreis Freising ist eine soziale Einrichtung des Katholischen Männerfürsorgevereins München e.V. In den Werkstätten werden vielfältige Arbeiten ausgeübt und Produkte hergestellt. Die Produkte reichen von Bio-Gemüse ...

Betriebsbesichtigung der TAGWERK Biometzgerei

Öko-Modellregion organisiert Besichtigung für Entscheidungsträger*innen

Die Corona Krise hat und hatte uns alle fest im Griff. Veranstaltungen und Exkursionen waren kaum möglich. Umso größer war die Freude, dass am Dienstag den 4. August – natürlich ganz Corona konform - eine Veranstaltung im Rahmen der Öko-Modellregion ...

Ein erster kleiner Schritt im Projekt Wertschöpfungskette Bio-Getreide ist getan

Thomas Grundner, Bäcker- und Konditormeister aus Moosburg nimmt sich Zeit für ein Gespräch und öffnet seine Türen

Bio-Bauern möchten mehr Bio-Getreide in der Region absetzen. Die Nachfrage scheint vorhanden zu sein, das berichten zumindest die Bio-Bäckereien und Bio-Läden in und um Freising. Möchte man in Freising Biobackwaren genießen, gibt es natürlich die Möglichkeit. ...

Sind das die ersten spürbaren Anzeichen des wachsenden Bio-Milchmarktes in unserer Region?

Der Landwirt Josef Reif aus Hohenbercha ist sehr glücklich darüber, dass nun die Andechser Molkerei die Biomilch, die er an seinem Hof produziert erfasst. Ein Gespräch auf der Biofach im Februar 2020 zwischen Hermann Hammerl, dem 1. Bürgermeister aus Kranzberg und der Andechser Molkereichefin Barbara Scheitz hat ebenfalls einen Beitrag zu dieser positiven ...

Zusammenarbeit der Agenda-21-Gruppe "Biostadt Freising" und der Öko-Modellregion Kulturraum Ampertal

Mit der Agenda-21-Gruppe "Biostadt Freising" hat die Öko-Modellregion in vielen Themen eine starke Partnerin gefunden

Viele der festgelegten Ziele der Agenda-21-Gruppe "Biostadt Freising" und der Öko-Modellregion Kulturraum Ampertal überschneiden sich. So bspw. auch das zentrale Thema: die Förderung der ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft. Auch beim Ausbau regional ...

Buchcafé Etappe übernimmt zeitweise die Aufgaben der Tafel

Das Buchcafé Etappe besticht in der aktuellen Situation mit flexibler und solidarischer Unterstützung, indem es die Aufgaben der krisenbedingt geschlossenen Tafel übernimmt. Ein durchweg positiver und mutmachender Beitrag.