Bio-Genießen im Aribo-Hotel

Genießen mit Abstand

Projekt: Bio für den Verbraucher

Willkomen bei Bio-Genießen im Aribo Hotel
© Foto: Steinwald-Allianz

Bei getrüffelter Lamm-Terrine, Topinambur-Suppe und gesmoktem Damwildrücken an Bio-Kartoffelhälften ließen es sich die Bio-Genießen-Teilnehmer im Pier 28 in Erbendorfer Aribo-Hotel gut gehen.

Günther Erhardt, Mitarbeiter der Öko-Modellregion und selbst Landwirt, lieferte für das Menü Topinambur und aus seinem Bio-Wildgehege das Fleisch für den Hauptgang. Er berichtete den knapp 50 Teilnehmern über die Arbeit der Öko-Modellregion Steinwald und beispielhaft an seinem Betrieb über den Ökolandbau. Seine Ausführungen musste er sogar zwei Mal vortragen, denn pünktlich zum ersten Bio-Genießen-Wochenende überschritt der Landkreis Tirschenreuth die 50er-Inzidenz. Laut Allgemeinverfügung mussten so die Gäste auf zwei Räume aufgeteilt werden und ab 22 Uhr war Sperrstunde.

Trotz der Auflagen lief alles wie am Schnürchen und Gäste wie auch das Team um Hoteldirektor Harald Bruischütz und Küchenchef Jan Jarkovsky waren hochzufrieden. Ein Hotelgast befand den Abend als „krönenden Abschluss“ seines Urlaubs. Selbst Günther Erhardt war begeistert von seinem im Chuckwagon-Smoker zubereiteten Bio-Damwild.

19.10.2020

Region: Steinwald-Allianz