Bauer-zu-Bauer Gespräche im Januar 2023

Bauer-zu-Bauer-Gespräche sind Einzelgespräche zwischen Berufskollegen für umstellungsinteressierte Landwirt*innen

Projekt: „Vegan & Bio aus der Region“ , Bewusst Bio , Bio außer Haus und in aller Munde , BruderOx , Paartaler Speisekartoffeln , Zwei AckerSchulen im Paartal

Hofberatung Naturschutz

Hofberatung Naturschutz
© Simone Spangler

Die BioRegio-Betriebe bieten Umstellungsinteressierten und Bio-Landwirten Gesprächstermine auf ihren Betrieben zu verschiedenen Themen an. Die Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter teile ihre langjährigen Erfahrungen und geben ihr Wissen an die Berufskollegen weiter. So wird ein Austausch von Bauer zu Bauer unterstützt.
Bei der Projektstelle können auch Anfragen zu individuellen Gesprächen über die veröffentlichten Termine hinaus gestellt werden. Die Vermittlung und Realisierbarkeit wird je nach Situation der Betriebe geprüft.
Wenn Sie sich für einen kostenlosen Termin interessieren, dann kontaktieren Sie uns gerne.


Bauer-zu-Bauer-Gespräche sind Einzelgespräche zwischen Berufskollegen. Sie bieten umstellungsinteressierten Landwirten und Landwirtinnen die Möglichkeit, auch persönliche Fragen und Anliegen mit erfahrenen Bio-Berufskollegen zu diskutieren. Dabei werden neue Möglichkeiten und Lösungen gefunden, Ideen und Erfahrungen ausgetauscht sowie Netzwerke geknüpft.

Die LfL (Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft) veröffentlicht regelmäßig die neuen Termine für die kommenden Monate.
Für den Januar gibt es in der Umgebung der ÖMR Paartal zwei Gespräche zum Thema "Ökologischer Feldgemüsebau mit Direktvermarktung; Betrieb eines Hofladens" auf dem Biohof Reichlmayr in Fürstenfeldbruck am 10.01.2023 und 17.01.2023, jeweils um 9 Uhr. Weitere Informationen, Gesprächstermine und Anmeldemöglichkeiten finden SIe auf der Homepage der LfL.

16.12.2022

Region: Paartal