Nachrichten

Umwelt Film-Fest (UFF) im Cineplex Aichach zum Thema nachhaltige Landwirtschaft

Erstes Öko-Kleinprojekt geht an den Start

Dieses Jahr veranstaltet das CINEPLEX Aichach gemeinsam mit der Öko-Modellregion Paartal zum ersten Mal das Umwelt-Film-Fest (UFF) am 22./23.07.2022. Was als regelmäßig wiederkehrende Veranstaltung zu verschiedenen Themen aus dem Bereich „Umwelt“ geplant ist, ...

Bundeslandwirtschaftsminister zu Besuch

Cem Özdemir macht sich ein Bild von der Kombihaltung

Gerne folgte der Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir der Einladung von Karl Bär und war zu Gast im Landkreis Miesbach. Er führte ausgiebige Gespräche mit Vertretern aus Landwirtschaft, Politik, Naturschutz und der Öko-Modellregion zum Thema ...

Vorstoß in eine zukunftsfähige Landwirtschaft

Bau eines Kompostierungsstalls in Missen-Wilhams

Auf dem Permakulturhof Oberstixner in Missen-Wilhams entscheidet sich Familie Dünser neue Wege im Stallbau zu gehen. Für ihre Mutterkuh- und Mutterschafherde soll ein neuer Kompostierungsstall gebaut werden.
Finanziert werden soll der Bau des Stalls teilweise ...

Regionales Bio 1 Jahr online

Unsere Bestell- und Lieferplattform für frische und ökologisch hergestellte Bio-Lebensmittel feiert den ersten Geburtstag: vor genau einem Jahr, zu Pfingsten, ging sie online. Für unsere Mitglieder gilt das Motto: „Regionales Bio – das ist der Königsweg“.

Bio hoch 3

Bio-Erlebnistage in der Öko-Modellregion Fränkische Schweiz

Drei Veranstaltungen für Familien und Interessierte bietet die Öko-Modellregion Fränkische Schweiz im Rahmen der Bio-Erlebnistage zusammen mit dem Biokreishof Alfons und Cäcilia Brütting, der Texas Longhorn Ranch und dem Bio-Imker Toni Herzing an.

Podcast #9

Klaus Thurnhuber und Karl Bär

Welche Ansatzpunkte es in der Kommunalpolitik aber auch in der Bundespolitik gibt, zeigt das Gespräch mit Klaus Thurnhuber (Bürgrmeister der Gemeinde Warngau und Vorsitzender der ÖMR-Steuereungsgruppe) und Karl Bär (Mitglied des Bundestages).

Kuhverstand ist kein Geheimnis - Stockmanship-Methode zum stressfreien Rinderhandling

Rinder sind prinzipiell liebe Tiere, die gerne mit dem Menschen arbeiten wollen. Der Schlüssel zum Erfolg ist, ihnen genügend Zeit und Platz zugeben, damit sie reagieren können. Dazu macht sich der Mensch das „Stockmanship“ zu nutze.
Referentin Dr. Ulrike Sorge ist Tierärztin und Fachabteilungsleiterin des Eutergesundheitsdienstes Bayern. Sie wird die ...

Erfolgreiche Bio-Zertifizierung in den Kliniken an der Paar

Der Umsetzung des Kreistagsbeschlusses in den Kliniken an der Paar steht nun nichts mehr im Wege.

Mit einer schrittweisen Erhöhung sollen 50 Prozent biologisch und regional hergestellte Lebensmitteln (wobei der biologische Anteil immer größer sein soll) bis 2025 in den landkreiseigenen Einrichtungen erreicht werden.
Nach der erfolgreichen Zertifizierung ...

Land.Gast.Wirt – kooperieren und gemeinsam profitieren

Landwirte, Verarbeiter und Gastronomie vernetzen sich

Rund 35 Gastronomen, (Bio-)Landwirte und (Bio-)Verarbeiter aus dem Ostallgäu und Kaufbeuren haben an der Vernetzungsveranstaltung „Land.Gast.Wirt – kooperieren und gemeinsam profitieren“ im Landgasthof Hubertus in Apfeltrang teilgenommen. Mit dem Ziel, den ...

Weidener Filmgespräche am 1. Juni: Diskussion mit Regisseur Betram Verhaag

Risiken der Gentechnik aufzeigen sowie innovative Projekte der ökologischen Landwirtschaft vorstellen – das gelingt Bertram Verhaag in seinem 2017 erschienenen Film „Code of Survival“ auf eindrückliche Art und Weise.